Noen har nettopp lagt inn en massiv 18 millioner BTC-kjøpsordre for å forhindre at Bitcoin krasjer til null

Når det gjelder kryptoer, regnes Bitcoin som kongen, og respektfullt. Imidlertid har det vært forhandlinger spesielt av anti-Bitcoin mennesker som tror Bitcoin en dag kan bli verdiløs. En av disse personene er gullfeilen Peter Schiff som hevder Gull er mye mer rustet til å vinne som en butikk med verdi enn Bitcoin.

Den siste dramatiske utviklingen i Bitcoin Era samfunnet kommer fra en Alistair Milne, en ganske ansett investor og gründer som fokuserer på Bitcoin og startups. Han er også CIO for Altana, et digitalt valutafond.

$ 180 000 låst opp

I en tweet kunngjorde Alistair at han har åpnet en ordrebok på Bitfinex for å kjøpe alle de 18,5 millioner Bitcoins som for tiden er i markedet. Forståelig nok er tallet 18,52 millioner fordi det er nær 3 millioner Bitcoins som ennå ikke skal utvinnes. I utgangspunktet ønsker Alistair å eie all Bitcoin i markedet hvis kryptoen noen gang faller til 0,01 dollar i pris.

Noen har nettopp lagt inn en massiv 18 millioner BTC-kjøpsordre for å forhindre at Bitcoin krasjer til null
Investoren fortsatte med å dele et skjermbilde av hele ordreboken, og fikk flere Bitcoin-fans til å strømme til hans innlegg for å bidra til tråden. Tilsynelatende tror ikke et stort antall av kommentatorene at Bitcoin noen gang vil falle til det nivået. Uansett låser Alistair hele 180 000 dollar i bestillingen.

Hva det betyr for BTC

Mens han kunngjorde sin flytting, gjorde Alistair en ganske interessant visning. Siden han planlegger å kjøpe all Bitcoin til 0,01 dollar, betyr det at Bitcoins pris aldri vil falle til $ 0 selv om hele kryptomarkedet krasjer.

Denne åpenbaringen utfordrer anslagene til mennesker som Peter Schiff og investoren Jim Rogers som har vært anti-Bitcoin i lang tid, og hevder at toppmynten er bestemt til en verdi av null dollar.

Kan Bitcoin virkelig krasje til null?

Fra et kritisk synspunkt er det vanskelig å tro at en populær toppmynt som Bitcoin kan ende opp med å krasje massivt til poenget med nesten null. For det første har Bitcoins adopsjon vært progressiv de siste årene, og mange mennesker har anslått prisen for å fortsette å skyte opp. Selv mennesker som Tim Draper og Tom Lee er faktisk seriøse bullish på Bitcoin.

Imidlertid, hvis det noen gang skjer, kan alle være sikre på at Alistair Milne vil sørge for at det aldri blir helt verdiløst.

Bitmain Power Struggle: Truce is Over & Fight for Control Resumes; Les mineurs de Bitcoin pourraient souffrir

Les luttes intestines entre les co-fondateurs du plus grand fabricant de mineurs du bitcoin, Micree Zhan et Jihan Wu, pourraient ne pas s’arrêter bientôt. Cela ne mettra que les commandes de mineurs de bitcoin de Core Scientific – Horizon Kinetics et Hive Blockchain qui ont commandé 200 Bitmain Antminer S17e hier.

La lutte entre le co-fondateur du plus grand fabricant de mineurs de bitcoin ne devrait pas se terminer de sitôt. Cela ne fait même pas deux semaines, et ils sont de retour

Le combat a repris lorsque le co-fondateur de Bitcoin Up, Micree Zhan ou Zhan Keutan, a tenté de rediriger les paiements des clients vers un nouveau compte bancaire dans un post Wechat à minuit. Dovey Wan, partenaire fondateur de Primitive Crypto a tweeté ,

«Cela marque la MORT de Jihan dans la lutte pour le pouvoir de Bitmain IMO: Bitmain vient d’annoncer qu’il changera le compte bancaire et les informations de câblage du paiement des ventes du mineur en une société Micree servant de représentant légal. Micree reprend désormais financièrement le cœur de métier de Bitmain. »

Ce n’est peut-être pas encore un coup mortel pour Jihan, mais cela semble être un coup dur pour les mineurs de bitcoins qui attendent leurs grosses commandes.

Les luttes intestines entre les co-fondateurs pourraient interrompre les livraisons de produits car elles affectent les expéditions et la chaîne d’approvisionnement. Bien que certains hésitent à acheter des commandes groupées, cela n’empêche pas d’autres d’acheter des machines à Bitmain.

La semaine dernière, Core Scientific a annoncé que le hedge fund Horizon Kinetics a étendu son partenariat avec le fournisseur d’hébergement blockchain américain et a mis à niveau son service de cryptographie vers les modèles Bitmain Antminer S19 et S19 Pro.

Récemment, Core Scientific a acheté 17 000 mineurs de cryptographie de dernière génération à Bitmain

Lundi, Hive Blockchain technologies a également annoncé qu’elle avait commandé 200 machines minières SHA 256 Bitmain Antminer S17e 60 térahash par seconde (TH / s) pour augmenter sa puissance minière à son exploitation minière de bitcoin au Québec.

Le coût des machines S17e étant d’environ 950 $ US l’unité, l’achat était un peu moins de 0,2 million $ US et la société prévoit une livraison en juillet, mais cela doit être vu. F2Pool a noté ,

«Le ralentissement de la croissance du hashrate pourrait se poursuivre, car bon nombre des grosses commandes de matériel signalées récemment ne seront livrées qu’à la fin de l’été.»

Jusqu’à présent, les deux co-fondateurs prétendent être le véritable PDG de l’entreprise. Alors que Zhan contrôle le siège social et l’usine de Shenzhen, Wu a les comptes bancaires et le soutien du conseil d’administration.

Les concurrents sont parvenus à un accord pour reprendre les livraisons il y a moins de deux semaines. Le 23 juin, la société a même publié un article pour rassurer ses clients sur le fait qu’ils n’avaient résolu le problème que pour le supprimer en quelques heures.

Il n’a pas été 24 heures avant le document de Zhan avec des informations de vente modifiées, (y compris le compte bancaire pour les paiements, le site Web du service après-vente et l’adresse e-mail) qu’un autre compte Bitmain WeChat officiel associé à Wu a révoqué le document indiquant qu’il contenait fausse information.

Dans le nouveau document également publié sur le site Web, citant des «conditions anormales», Zu a déclaré que des «criminels» tentaient d’imposer des représentations Bitmain.

Il semble que Wu soit là pour se battre, et les clients devront également en payer le prix.

4 reasons why the price of Bitcoin suddenly fell below USD 9,000

 

The Bitcoin price (BTC) fell below USD 9,000 from USD 9,660 in seven hours. The 7% drop occurred when USD 55 million of long futures contracts were settled on BitMEX.

It is likely that four factors are behind the sudden drop in the price of the main crypt currency by market capitalization. These are: falling stock prices, selling pressure from miners, a long period of low volatility and the repeated rejection of the USD 10,000 level.

 

Bad day for stocks and Bitcoin

Stock futures opened slightly higher on Wednesday night, after a strong sale during the regular market session with the Dow falling 2.72%, its worst day in two weeks.

As is regularly reported, the fall of Bitcoin Rejoin and cryptosystems in global markets is a common theme in recent months. The one-year correlation observed between Bitcoin and the S&P500, for example, has shot up in recent months to nearly 40%.

 

As analyst filbfilb pointed out last Friday, from a technical point of view the market remains generally bullish despite consolidating below the USD 10,000 resistance level.

However, he warned that:

„Short-term price action remains largely at the mercy of the overall economy, particularly as Bitcoin consolidates at a low volume.“

SEC genehmigt Arca’s Ethereum-basierten digitalen Wertpapierfonds

Arca, eine in Los Angeles ansässige Investmentfirma, hat mit dem Verkauf von Aktien des „Arca U.S. Treasury Fund“ begonnen, eines bei der SEC registrierten geschlossenen Fonds bei Bitcoin Trader, der auf der Ethereum-Blockkette aufbaut. Die Aktie heißt „ArCoin“ und ist das erste Produkt, das unter dem Investment Company Act von 1940 (’40 Act) registriert ist und als digitale Wertpapiere angeboten wird.

Mit der Einführung von ArCoin lässt die SEC zum ersten Mal einen auf der Blockkette basierenden Fonds auf den Markt. Dies kommt überraschend, da die SEC wiederholt Vorschläge für von Bitcoin unterstützte ETFs abgelehnt hat.

„Unsere heutige Ankündigung ist ein bahnbrechender und transformierender Schritt hin zur Vereinheitlichung des traditionellen Finanzwesens mit der Investition in digitale Vermögenswerte, da diese neue Kategorie regulierter, digitaler Anlageprodukte den Anlegern zur Verfügung gestellt wird“, sagte Rayne Steinberg, CEO von Arca.

Einer der ausschlaggebenden Gründe für die Zulassung von ArCoin ist, dass es dem ERC-1404 Token-Standard folgt

Im Vergleich zum ERC-20-Standard, der von den meisten Altcoins auf Ethereum verwendet wird, beschränkt ERC-1404 die Token-Inhaber auf Transaktionen mit einer begrenzten Anzahl laut Bitcoin Trader von Whitelist-Adressen. Diese Beschränkung stellt sicher, dass die Token nicht außerhalb der behördlichen Aufsicht transferiert werden.

Gemäß der Pressemitteilung von Arca wird der Fonds tägliche Berichte über den Nettoinventarwert („NAV“), Konkursschutz, periodisch geprüfte Jahresabschlüsse und Vermögenswerte, die in einem gesetzlichen Treuhandfonds gehalten werden, der von einem unabhängigen Kuratorium beaufsichtigt wird, wie im Gesetz von ’40 vorgesehen, zur Verfügung stellen.

Universidad de Chile sucht einen Spezialisten für Blockchain-Technologie

 

Die Universidad de Chile sucht einen professionellen Spezialisten für Blockchain-Technologie zur Besetzung einer freien Stelle im Zusammenhang mit einem mobilen Entwickler.

Über die Seite können Sie das Stellenangebot einsehen, das festlegt, dass die Stelle mit Preferendum verknüpft wird, einem System, das es allen Bürgern ermöglicht, von ihren Mobiltelefonen mit Bitcoin Revolution zu debattieren und abzustimmen.

Ebenso betonen sie, dass der Interessent ein auf Java spezialisierter Entwickler im Android-Bereich sein muss. Er muss auch Kenntnisse in der Laravel haben, da er sich um das Backend kümmern muss. Dies, weil sich ihre Webseite in Laravel befindet und sie Änderungen an der Seite vornehmen und erneut ein ssl-Zertifikat installieren müssen.

Ripple

Preferendum, ist ein Instrument, das eine Plattform in den Dienst der Gemeinschaft stellt, um über verschiedene Themen von aktuellem Interesse zu debattieren, zu kommentieren und abzustimmen. Es wurde seit 2014 nativ in iOS und Android entwickelt, heute sind beide direkt mit Blockchain verbunden.

Das Instrument stellt Ihnen seine gesamte Infrastruktur und Plattform zur Verfügung, um verschiedene Arten von Volksabstimmungen durchzuführen. Auch Unternehmen können sich während dieser Debatten anmelden.

Fintech-Gesetz soll bis Mitte 2020 im chilenischen Kongress eingebracht werden

Anforderungen an die Bewerbung. In der Veröffentlichung des Stellenangebots geben sie an, dass die Person mindestens drei Jahre Erfahrung in der mobilen Entwicklung haben muss. Zu den Laufbahnen, die sie für die Stelle angeben, gehören Ingenieurwesen, Industrielle Automatisierung und Steuerung, Bildungsinformatik, Informatik, Vernetzung und Datenkommunikation / Konnektivität, Bauingenieurwesen / Bauwesen, Programmierung, Bauingenieurwesen in Informatik / Informatik, Ingenieurwesen in Management und technologischer Entwicklung, Informatik / Systemtechnik.

Zu den Aufgaben, die im Rahmen der Ausübung der Position zu erfüllen sind, gehören: Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand und erneuern Sie die Bibliotheken für Android, so dass das System in allen Telefonen genutzt werden kann, zusätzlich zu den neu auf den Markt kommenden.

Auf der anderen Seite fügten sie hinzu, dass das Team neue Sicherheitsprotokolle implementieren wird, die programmiert werden müssen. Kurz gesagt, der Erfolg des nächsten Entwicklers wird von der Erfüllung dieser Aktivitäten abhängen.

Verabschiedung der Blockkette in Chile

Chile ist eines der lateinamerikanischen Länder mit dem größten Potenzial für die Einführung von Blockchain und Kryptographie. Aber es bleibt eine Herausforderung für die Krypto-Gemeinschaft des Landes, weiterhin über Kryptomonik und die ihr zugrunde liegende Technologie aufzuklären und zu verbreiten.

Bitcoin Chile ist eine der ältesten Organisationen des Landes, die sich der Präsentation von Aktivitäten, Vorträgen und verschiedenen Veranstaltungen widmet, um die Vorteile dieser Technologien bekannt zu machen. Andere Bildungseinrichtungen des Landes, darunter die Pontificia Universidad Católica de Chile, haben Bildungsprogramme mit Diplomen und Konferenzen zum Thema Blockchain verabschiedet.

Ebenso gibt es eine große Vielfalt von Neugründungen und Projekten, die auf Technologie basieren. Einige basieren zum Beispiel auf der Kommerzialisierung erneuerbarer Energien, andere konzentrieren sich auf die Optimierung der Nahrungsmittelproduktion und der Lieferketten.04

 

Live Casinos und Angebote

Willkommen auf der Oddschecker Live Casinos Seite. Hier finden Sie die besten Live-Casino-Angebote von führenden Betreibern wie 888, Betfair und Ladbrokes. Melden Sie sich über Oddschecker an, indem Sie auf den Link klicken, um noch heute Ihren Live-Casinobonus zu erhalten! Wenn Slots mehr Ihr Ding sind, sehen Sie sich diese Angebote auf unserer Casinobonusse Seite an. Mit den Angeboten auf unserer Freie Drehungen ohne Einzahlung Seite können Sie einige Drehungen ohne Einzahlung erleben.

Justin Sun von TRON ist der Meinung, dass JK Rowling es besser verdient, und plant eine weitere Einführung für Bitcoin

Anstatt dem bekannten britischen Autor und Filmproduzenten Joanne Rowling mit einer Beschreibung dessen zu antworten, worum es bei Bitcoin allein geht, ist Gründer Justin Sun der Meinung, dass der Filmproduzent es besser verdient, und verfolgt daher einen neuen Ansatz, um sie auf eine Weise zu beantworten, die eine Akzeptanz für Bitcoin bringen kann .

Das letzte Mal, als Justin Sun satte 4,5 Millionen Dollar bezahlte, um mit dem Milliardär Warren Buffett zu speisen, wurde er kritisiert, weil er so viel Geld für ein „bloßes“ Mittagessen mit dem erfolgreichsten Investor der Welt gezahlt hatte, um „unverdient“ zu erzwingen Aufmerksamkeit “für TRON.

Der tausendjährige CEO in der neuartigen Mittagsarena zeigte jedoch Evangelisation für den gesamten Kryptoraum, insbesondere für Bitcoin, und schenkte dem Milliardär einen riesigen BTC sowie Versuche, seine Vorurteile gegenüber Bitcoin und anderen Kryptos zu ändern.

Dies spiegelte eine neue Bedeutung im Gehirn vieler Kritiker wider, da sie weiterhin die Welle von Justin Suns Eifer der Krypto-Evangelisation spüren

Ein ähnliches Ereignis könnte bald ohne ein inszeniertes Mittagessen mit dem Produzenten von Harry Potter, Joanne Rowling CH, im Volksmund als JK Rowling bekannt, stattfinden. Gestern wurde der Kryptowährungsraum von Bitcoin Future Enthusiasten in Aufruhr versetzt, als JK Rowling dank der Coindesk-Journalistin, die Romanautoren aufforderte, ihre Fragen zu Bitcoin zu stellen, Interesse daran zeigte, das Wesentliche über Bitcoin zu erfahren.

Versuche einer Reihe wichtiger Persönlichkeiten der Kryptoindustrie wie Vitalik Buterin, Elon Musk und Josh Cincinnati von Zcash, mit dem ebenfalls philanthropischen Fernsehproduzenten in der besten Sprache zu sprechen, die sie verstehen wird, scheinen vergeblich, aber Gründer Justin Sun hat möglicherweise einen neuen Ansatz gefunden, um den JK Rowling in den Kryptoraum zu locken.

So funktioniert Bitcoin Profit richtig

Der amerikanisch-chinesische CEO könnte JK Rowling Bitcoin jederzeit schenken, genau wie er es für Warren Buffet getan hat, alles im Namen der Verbreitung von Bitcoin und der Einführung von Krypto

Als die beliebte Autorin Krypto-Twitter-Benutzer erwischte, die sich mit einem gefälschten JK Rowling-Konto ausgaben und behaupteten, sie habe Bitcoin gekauft, fragte Rowling, ob dies ihrem Tag wirklich geholfen habe.

Als Antwort sagte Justin Sun, JK Rowling müsse Bitcoin nicht kaufen. Er ist sicher, dass er sie schicken kann.

Obwohl JK Rowling ziemlich reich ist, um sich Bitcoin leisten zu können, wird das Schenken ihres Bitcoin definitiv nichts von ihrem Reichtum nehmen, sondern es eher ergänzen. Daher kann sie das Geschenk annehmen und allmählich ein Interesse an der Kryptowährung entwickeln.

Accenture-Fujitsu-Projekt hofft auf die Lösung der Blockchain-Interoperabilität

Ein neues Projekt von Accenture und Fujitsu zielt auf die Lösung der DLT-Interoperabilität ab und schließt sich dem Hyperledger-Gewächshaus an.

Während die Interoperabilität für Unternehmen, die Blockketten-Netzwerke wie Bitcoin Code nutzen, nach wie vor eine ernsthafte Herausforderung darstellt, sind die Unternehmen möglicherweise einen Schritt näher daran, diese Barrieren abzubauen.

Ein von den Fortune-500-Unternehmen Accenture und Fujitsu initiiertes Open-Source-Projekt wurde am 13. Mai 2020 in Hyperledgers Gewächshaus aufgenommen. Das Projekt, das früher unter dem Namen „Blockchain Integration Framework“ bekannt war, verbrachte sechs Monate in der Entwicklung im Hyperledger-Labor, bevor es dem Hyperledger-Gewächshaus als 16. Nach dem Beitritt zum Gewächshaus wurde das Projekt in „Hyperledger Cactus“ umbenannt und steht nun neben bemerkenswerten Projekten wie Hyperledger Fabric und Hyperledger Sawtooth.

Der Direktor für Blockkettentechnologie bei Accenture, Michael Klein, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Hyperledger Cactus ein Open-Source-Softwareentwicklungskit ist, mit dem verteilte Ledger-Technologien über ein Plugin verbunden werden können:

„Hyperledger Cactus dient als eine Option für Unternehmen, die ein beliebiges DLT mit anderen DLTs über ein Plugin verbinden wollen. Cactus kann in jedem erlaubten DLT-Netzwerk verwendet werden, in dem Sie bekannte Identitäten oder Validatoren in einem Interoperabilitäts-Framework haben.

Klein bemerkte, dass Hyperledger Cactus auf Hyperledger Besu ausgeführt werden kann, das auf der öffentlichen Ethereum-Blockkette zusammen mit Hyperledger Fabric, R3’s Corda und Quorum (Ethereum-basiert) läuft.

Für wen eignet sich Bitcoin Code?

Warum ist Interoperabilität wichtig?

Der Exekutivdirektor von Hyperledger, Brian Behlendorf, sagte gegenüber Cointelegraph, dass es zwei Ebenen der Interoperabilität gibt. Er erklÃ?rte, dass sich die erste auf die InteroperabilitÃ?t innerhalb eines bestimmten Blockkettennetzwerks bezieht und bemerkte, dass jeder im IBM Food Trust Network oder im Trust Your Supplier-Netzwerk oder anderen Ã?hnlichen Netzwerken, die mit Hyperledger Fabric betrieben werden, Informationen effizient und korrekt austauschen kann:

„Hier ist die Sicherstellung, dass alle die gleiche Software (z.B. Hyperledger Fabric oder Hyperledger Besu) verwenden, das wichtigste Element, ebenso wie die Einrichtung einer Verwaltungsstruktur für die Teilnehmer in diesem Netzwerk, um zusätzliche technische, politische und rechtliche Fragen zu koordinieren.

Zweitens erwähnte Behlendorf, dass die Interoperabilität zwischen den Netzwerken wichtig ist, und erklärte, dass genau hier Hyperledger Cactus operiert, da das Projekt daran arbeitet, Brücken zwischen den Netzwerken zu bauen, auch wenn sie unterschiedlichen Protokollen angehören (d.h. zwischen Fabric und Quorum), fügte er hinzu: „Dies bedeutet, dass eine Organisation als Unternehmen eine Transaktion durchführen kann, die sich über zwei Netzwerke erstreckt, oder zuverlässig und vertrauensvoll Daten von einem Netzwerk zum anderen senden kann.

Ein kürzlich erschienener Artikel von Cointelegraph Consulting hebt die Vorteile und Herausforderungen hervor, die mit der Erstellung interoperabler Blockchain-Ledger verbunden sind. Sobald diese Netzwerke erreicht sind, können sie für branchenübergreifende Szenarien genutzt werden, anstatt nur innerhalb einer einzigen Branche eingesetzt zu werden.

Der Artikel stellt fest, dass Unternehmen wie IBM, Oracle und SAP ihr Engagement für die Lösung von Interoperabilitätsproblemen unter Beweis gestellt haben, um die allgemeine Einführung von Blockkettenlösungen voranzutreiben. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Zusätzlich zu den technologischen Herausforderungen, die Cactus zu lösen versucht, gibt es immer noch Bedenken hinsichtlich der Governance und der Beteiligung am Netzwerk.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass Hyperledger Cactus eine Technologielösung ist, die nicht für die Lösung von Governance-Problemen oder das Verständnis dafür, wie Netzwerkteilnehmer Daten austauschen sollten, konzipiert wurde. Klein erklärte:

„Dies ist eine technologische Lösung, die immer noch ein menschliches Element erfordert, um den Erfolg sicherzustellen. Die Idee ist, dass sie einen föderierten Interoperabilitätsansatz verwendet, was bedeutet, dass Sie mehrere Parteien in einem DLT-Netzwerk haben können, während ein entgegengesetztes Netzwerk Transaktionen bestätigt. Das Vertrauen wird nicht in eine Organisation gesetzt, es wird immer noch eine Governance benötigt“.

Obwohl Hyperledger Cactus ein großes Potenzial aufweist, merkte Klein an, dass das Projekt nicht die Interoperabilitätsprobleme für alle Blockchain- und DLT-Netzwerke löst. Er erklärte, dass dies einfach eine weitere Lösung sei, die Unternehmen nutzen könnten, dass aber andere Optionen zur Verfügung stünden.

Zum Beispiel wird die Fabric Interoperability Workgroup von Netzwerken genutzt, die hoffen, Interoperabilität zwischen Hyperledger Fabric-Systemen zu erreichen. Das Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, sicherzustellen, dass Fabric-Dienste, die von verschiedenen Anbietern angeboten werden, miteinander arbeiten können, indem sie auf Fabric-Blockchain-Transaktionsanfragen reagieren und verschiedene Operationen durchführen, wie z.B. das nahtlose Erstellen und Verbinden von Kanälen.

Die Bedeutung von Community und Open Source

Auch wenn der jüngste Hype um die Blockkettentechnologie den Anschein erwecken mag, als sei die Interoperabilität eine neue Herausforderung, war sie für Unternehmen, die Blockkettenlösungen nutzen, schon immer ein Thema. Daher, so Klein, habe Accenture schon vor einer Weile begonnen, an der Lösung dieser Herausforderungen zu arbeiten:

„Anfang 2018 begannen wir, uns auf die Lösung eines Interoperabilitätsbereichs zu konzentrieren, den wir auf dem Markt noch nicht gesehen hatten, nämlich den Austausch von kundenspezifischen Anlagen und Informationen zwischen verschiedenen DLT-Ledgern. Wir haben schon früh verstanden, dass in dem Maße, in dem Organisationen beginnen, Blockchain und DLTs zu nutzen, es Barrieren zwischen dem Austausch von Daten und der Auswahl der richtigen Plattformen zur Durchführung von Projekten geben würde.

Um die Bedenken hinsichtlich der Interoperabilität, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, zu zerstreuen, schuf Accenture eine vertrauenswürdige „Interoperabilitätsknoten“-Lösung, die zwischen DLT-Systemen sitzt. Ein Protokoll wie dieses würde alle Funktionen innerhalb verbundener DLT-Netzwerke steuern.

Nachdem er Patente für verschiedene Ansätze zur Interoperabilität erhalten hatte, erwähnte Klein, dass Accenture beschloss, seine Code-Basis zu öffnen, um diese Lösungen für Unternehmen öffentlich zugänglich zu machen. Als solches schloss sich die Firma 2019 den Hyperledger Labs an, um das Bewusstsein für ihre Interoperabilitätsprojekte zu schärfen.

Klein bemerkte weiter, dass Accenture über Hyperledger Labs mit Fujitsu verbunden sei, und erklärte, dass das japanische Informations- und Technologieunternehmen einen ähnlichen Ansatz und eine ähnliche Lösung für Interoperabilitätsprobleme habe. Er fügte hinzu:

„Wir trafen Fujuistu über Hyperledger Labs und begannen etwa sechs Monate lang an Cactus zu arbeiten. Die Zukunftsvision des Projekts konzentriert sich nun darauf, es für Unternehmenskunden produktionsreif zu machen“.

Laut Behlendorf ist Hyperledger Labs ein Ort, an dem neue Code-Basen, wie Cactus, platziert werden, um Entwickler anzuwerben, nach Allianzen zu suchen und sicherzustellen, dass die rechtliche Herkunft der Codes festgelegt wird. Behldendorf fügte hinzu, dass einige Labs – nicht alle – zu offiziellen Projekten bei Hyperledger befördert werden, sagte Behldendorf:

„Die meisten Labs kommen nicht so weit, aber es war immer die Absicht von Cactus, das früher als Blockchain Integration Framework bezeichnet wurde, in diese Richtung zu gehen, und die Keimung in Labs war eine Möglichkeit, anderen Mitgliedern der Hyperledger-Gemeinschaft zu helfen, sich mit dem Projekt vertraut zu machen, bevor es als vollwertiges Projekt vorgeschlagen wurde.

Neben dem Aufbau von Beziehungen schätzt Hyperledger Labs Open-Source-Frameworks, die, wie Klein erwähnte, für Accenture ein wichtiges Element waren, da sie es Unternehmen ermöglichen, sich um gemeinsame Datenkonstrukte herum zusammenzuschließen: „Bei Blockchain geht es darum, Werte zwischen Organisationen und Ökosystemen freizusetzen, und Open Source ist eine großartige Möglichkeit, Technologie einer ganzen Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen“.

Bitcoin testet 10.000 $, „Halbierung der Halde“, 1 Mio. $ von BTC vorhergesagt: Hodler’s Digest, 4.-10. Mai

Bitcoin erleidet eine „Halbierung der Halde“, nachdem 10.000 Dollar getestet wurden, was das Ereignis für die Bergleute bedeutet und die neuesten Vorhersagen darüber, wo die Preise im Jahr 2021 und darüber hinaus liegen werden.

Wir sind weniger als 48 Stunden von der „Halbierung“ entfernt – und das Drama der vergangenen Woche nimmt kein Ende. Zuerst gab es einen Hype, als Bitcoin in die Höhe schnellte und die weltweit größte Kryptowährung 10.000 Dollar testete. Doch über das Wochenende begann ein dramatischer und plötzlicher Ausverkauf – eine scharfe Korrektur, die BTC den ganzen Weg zurück auf 8.100 Dollar fallen ließ. Bitcoin stürzte in einer einzigen Stunde um 9% ab, da es nicht in der Lage war, die Spanne von $10.200 bis $10.500 anzugehen, die in der Vergangenheit als starker Widerstand gedient hat. Einige Analysten hatten argumentiert, dass ein Ausverkauf unvermeidlich sei, weil BTC überkauft sei, aber selbst sie sagten voraus, dass dies nach der Halbierung geschehen würde. Die große Frage ist nun, ob diese „Angst, etwas zu verpassen“, bestehen bleibt, ob Bitcoin zurückschlagen kann und ob Krypto-Manager Immediate Edge  wie der verstorbene Gründer Joseph Young glauben, dass sich die Preise kurzfristig „ungefähr verdoppeln“ werden.

Was die Halbierung von Bitcoin für die Bergleute bedeutet

Es lohnt sich, einen Moment darüber nachzudenken, welche Auswirkungen die Halbierung auf die Bergleute haben wird. Ein So funktioniert Bitcoin Profit richtigVersorgungsschock steht unmittelbar bevor – und wenn er erst einmal eingetreten ist, werden nur noch 900 neue Bitcoin pro Tag in Umlauf gebracht werden, ein starker Rückgang von den 1.800, die wir seit vier Jahren haben. Die Daten deuten darauf hin, dass die Bergleute BTC vor der Halbierung horten, wobei ByteTree darauf hinweist, dass höhere Preise vor uns liegen. Für viele Bergleute werden die mit dem Abbau einer einzigen Bitcoin verbundenen Kosten erheblich steigen, weit über den Anfang des Jahres gemeldeten Durchschnitt von 6.851 $ hinaus. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass die Kosten in nicht allzu ferner Zukunft zwischen 12.000 und 15.000 $ liegen könnten, was bedeutet, dass die Preise steigen müssten, wenn die Bergleute auch nur die geringste Hoffnung auf ein ausgeglichenes Ergebnis haben.

Die Treppe zur Knappheit: Bitcoin-Stimmung steigt trotz halbierender Wirkung

Es gibt mehrere einmalige Faktoren, die diese Halbierung von denjenigen unterscheiden, die wir 2012 und 2016 gesehen haben. Einer davon ist die Coronavirus-Krise – und da Länder auf der ganzen Welt Billionen von Dollar an neuem Geld drucken, um ihre Volkswirtschaften zu retten, glauben einige Experten, dass Investoren Bitcoin als Absicherung gegen Inflation einsetzen werden. Es gibt auch ein wesentlich größeres institutionelles Interesse an BTC als zuvor. Sogar leitende Analysten bei Bloomberg, wie Mike McGlone, sind optimistisch und argumentieren, dass Bitcoin einen großen Vorteil gegenüber alteingesessenen Vermögenswerten wie Gold hat. „Eingeschränktes Angebot bedeutet, dass die Annahme das Maß ist, auf das es ankommt, und die meisten Anzeichen bleiben in einem beispiellosen Umfeld, in dem praktisch jede Zentralbank aggressiv Liquidität zuführt, positiv“, sagte er.

TON-Gemeinschaft bringt kostenlose Version des Telegram Open Network auf den Markt

Telegram erlitt diese Woche einen massiven Schlag ins Gesicht, als eine unabhängige Gruppe von Software-Entwicklern, Validatoren und Anwendern die „Free TON Blockchain“ ins Leben rief. Die rivalisierende Plattform kommt, während die Messaging-App weiterhin in einen langwierigen Rechtsstreit mit der U.S. Securities and Exchange Commission verwickelt ist. Diese abtrünnige Gemeinschaft sagt, dass Telegram „nicht mehr an dem Projekt beteiligt werden kann“. Der Start erfolgte, nachdem US-Investoren, die in TON investiert hatten, mitgeteilt wurde, dass sie im April 2021 keinen Anspruch auf eine 110%ige Rückerstattung ihres Geldes haben werden – stattdessen erhalten sie jetzt nur noch 72% ihres Kapitals zurück. Der Gründer des Telegramms, Pavel Durov, hat wütend auf die von der SEC angestrengten Rechtsstreitigkeiten reagiert, indem er die USA als „Polizeistaat“ bezeichnete und Unternehmer davon abhielt, ihre Unternehmen ins Silicon Valley zu verlegen.

Digitale Währung ist die Zukunft, sagt der Stratege der Deutschen Bank

Der weltweite Ausbruch von Coronaviren wird laut Deutsche Bank Research in vielen Ländern der Welt wahrscheinlich die Einführung und den Transfer zu digitalem Bargeld beschleunigen.

„Die COVID-19-Pandemie beschleunigt den Aufstieg der digitalen Währungen der Zentralbank, da viele Regierungen den Umgang mit Bargeld als potenziellen Risikofaktor betrachten. Dies wird laut unserer Kollegin [Deutsche Bank Research] wahrscheinlich zu den Forderungen nach digitalem Bargeld beitragen “, twitterte die Institution am 3. April und zitierte einen Artikel, der von der Makro-Strategin Marion Laboure der Deutschen Bank mitverfasst wurde.

Die erste US-Bank fällt inmitten der Rezession des Coronavirus

Laut dem Artikel mit dem Titel „ The COVID-19 Cash Out “ haben Länder weltweit nun einen Grund, die Verwendung von Bargeld zu überdenken, da der Austausch hier physischer Währungen das Coronavirus übertragen könnte.

Die Forscher stellten fest, dass China derzeit eines der wenigen Länder ist, die damit begonnen haben , Banknoten massenweise zu desinfizieren und sogar zu zerstören , um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Regierungen auf der ganzen Welt werden jedoch „die Option abwägen“, diesem Beispiel in naher Zukunft zu folgen .

„Ein einmal im Jahrhundert auftretender Krankheitserreger würde einmal im Jahrhundert Lösungen erfordern. Ein naheliegender Ausgangspunkt ist die Beschleunigung der unvermeidlichen Umstellung auf digitale Zahlungen “, heißt es in dem Artikel.

Tatsächlich könnte COVID-19 der Katalysator werden, der digitale Zahlungen vollständig in den Mainstream einbringt, so der Artikel und fügte hinzu: „Es überrascht nicht, dass sich die Branche für digitale Zahlungen bereits auf die durch die Krise geschaffenen Chancen konzentriert.“

Bitcoin

Banknoten sind für immer

Dennoch hat Bargeld immer noch einen starken Einfluss auf die Gewohnheiten der Menschen. Laut der jüngsten Umfrage der Deutschen Bank nannte beispielsweise ein Drittel der Befragten in Industrieländern Bargeld ihre bevorzugte Zahlungsmethode, wobei mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer zuversichtlich ist, dass „Bargeld immer verfügbar sein wird“.

Diese Vorstellung erschwert die potenzielle Übertragung auf digitales Geld weiter, stellten die Forscher fest. Da die chinesischen Behörden ihre Online-Banking-Infrastruktur aktiv fördern und eine digitale Währung der Zentralbank entwickeln , sind die westlichen Länder in dieser Hinsicht ein paar Schritte zurück.

Darüber hinaus gibt es in Europa keine ausreichend großen Technologie- oder Finanzunternehmen, was die EU-Länder dazu zwingt, in den USA entwickelte Lösungen wie Apple Pay, Google Pay, PayPal und andere zu verwenden.

Bargeld bleibt also vorerst König. Aber es könnte nicht lange dauern.