England vs. Australien Wetten Tipps

England vs. Australien Wetten Tipps: Roy und Bairstow führen England zum Sieg
Ben Darvill in Cricket 21 Jun 2018Autorenwarnungen erhalten
England gegen Australien soll am Donnerstag, dem 21. Juni, um 14:00 Uhr BST beginnen.
Erhalten Sie kostenlose Vorhersagen und Wetttipps für diesen ODI-Kampf.

Jason Roy aus England. (Foto: Nathan Stirk/Getty Images)
England vs. Australien 4. ODI-Vorhersagen und Wetttipps. Die besten Wetten für den 4. ODI am Donnerstag zwischen England und Australien am Riverside Ground.

Bei der Registrierung bei Unibet erhalten Sie einen Willkommensbonus von £30. AGBs Anwenden. 18+

England vs. Australien Wetten Tipps

Was für eine Leistung war es für England im 3. ODI in Trent Bridge, als sie Australien in einem Spiel zerstörten, das so einseitig war, wie es nur geht. England schlug Australien mit 481-6 in einer Weltrekordleistung. Alex Hales spielte mit dem Schläger, als er 147 Runs von 92 Bällen in einer Demonstration von brutaler Kraft schlug, während Jonny Bairstow 139 von 92 einkerbte und Jason Roy (82) und Eoin Morgan (67) dafür sorgten, dass die Läufe weiterliefen. Jos Buttler konnte in seinem Inning nur 11 von 12 Bällen erzielen, und zum Glück für Australien kam er nicht richtig in Fahrt, als ob er schießen würde, dann hätte er die Punktzahl über 500 erhöhen können. Als Antwort humpelten die Touristen auf 239, da sie mehr Läufe verloren, als sie schossen, mit der Lücke zwischen den beiden Läufen ein höhlenartiger 242. Travis Head war der einzige Australier, der mit 51 Punkten die 50 überschritten hat, aber der Rest der Schlagkarte war ein ziemlich trauriger Anblick, da die Touristen am Ende gut geschlagen wurden. Adil Rashid spielte erneut mit 4-47 in seinen 10 Overs, während Mooen Ali ihn mit 3-28 unterstützte.

Englands schlagende Erfolge waren der Stoff der Legende im Spiel, als sie 21 6’s und 41 4’s in einer Anzeige der ehrfürchtigen Stärke zertrümmerten. Ihre Schlagmannschaft wurde schon immer als mächtig gelobt, aber sie haben gezeigt, dass es niemanden gibt, der besser ist als sie, wenn sie alle feuern. Während es das Schlagdisplay war, das die Aussies letztlich besiegte, wurden sie in ihrer Verfolgung durch ihre scheinbare Unfähigkeit, gegen Spin zu spielen, wirklich rückgängig gemacht, wobei Rashid und Ali sieben Wickets unter sich aufteilten. Wenn Australien es England erlaubt, wieder einen großen Treffer zu erzielen und keinen Weg findet, seine Schwäche zu sortieren, dann könnte England seine Gegner beschönigen.

Hauptakteure:

England – Jonny Bairstow: Alex Hales spielte mit dem Schläger im Spiel und ein Großteil des Gesprächs drehte sich um seinen Kampf mit Jason Roy, aber es sollte nicht vergessen werden, dass Bairstow ein weiteres Jahrhundert in ODI’s erzielt hat, und er erweist sich als ein Spieler mit außergewöhnlichem Talent, und ein Mann, ohne den England nicht leben kann.

Australien – Glenn Maxwell: Auch wenn er es im letzten Spiel nicht geschafft hat, die Mannschaft zu entzünden, ist er immer noch ein außergewöhnlich guter Spieler, der sie jederzeit einschalten kann. Fragen bleiben über der Schlagfolge dieser australischen Mannschaft, und sie brauchen die Erfahrung von Maxwell, um sie aus dem Loch zu graben, in dem sie sich befinden.

Obwohl Paypal wetten erlaubt sind

Obwohl die Rivalität zwischen England und Australien immer noch wetten mit einem Paypal Wettanbieter auf https://www.onlinebetrug.net/wettanbieter/paypal/ sehr groß ist, ist der Abstand zwischen den beiden im ODI Cricket sehr groß. Australien ist nach wie vor zu großen Leistungen fähig, hat aber bisher selten damit gedroht, England in der Serie zu schlagen. Ihre Gastgeber waren fantastisch und sie drohen, die Serie mit 5:0 zu gewinnen, und es würde eine mutige Person brauchen, um gegen sie zu wetten, dass sie nicht den 4. England bietet sehr wenig Wert im Match Winner Markt, was bedeutet, dass man ein wenig kreativer sein muss, um den Wert von diesem zu erhalten. Nach der funkelnden Form von Roy und Bairstow unterstützen wir sie beim Aufbau einer höheren Eröffnungspartnerschaft als ihre Gegner, während wir die ersten 15 Overs unterstützen, in denen England mehr Läufe erzielt als Australien.